Zur Homepage www.HI-Tier.de Doppelanmeldung
Zurück Home Nach oben Weiter
Öffentlicher Bereich für Entwickler

 

Wir möchten aus gegebenem Anlass nochmals darauf hinweisen, dass für jeden Benutzer des HI-Tier-Systems eine eigene persönliche Mitbenutzerkennung und eine eigene PIN verwendet werden muss. Zur Vermeidung von Behinderungen durch doppeltes Abschicken der identischen Meldungen, wird in Zukunft ein doppeltes Anmelden unter der selben Betriebsnummer und ggf. Mitbenutzernummer verhindert. Dies gilt auch für das parallele Starten mehrerer Batchjobs unter der selben Kennung. In diesem Zusammenhang können Probleme auftreten, wenn jemand das System verlässt, ohne sich ordnungsgemäß abzumelden oder bei Systemproblemen. Dann ist die Kennung noch im System angemeldet und wird erst beim nächsten Timeout (i.d.R. nach 20 Minuten) im System gelöscht. 

Wenn Sie größere Abfragen wie z.B. Bestandsregister eines Handelsbetriebs oder eine große Meldeübersicht gestartet haben und dann abbrechen,  läuft die Abfrage bis zu ihrer Fertigstellung intern bei uns im Rechner weiter.  Eine Abmeldung über die Einstiegsseite hat keinen Einfluss auf den gestarteten Vorgang. Unter diesen Umständen ist eine erneute Anmeldung erst nach Ende der Abfrage möglich. Aufgrund solcher doppelt gestarteten Abfragen, die zu einer hohen Belastung des Rechnersystems führen und eine Verlangsamung  zur Folge haben, wird eine mehrfache Anmeldung unterbunden und ist somit im Interesse aller Nutzer.

Wenn Sie die Fehlermeldung "Sie sind bereits im System, 2.Anmeldung nicht erlaubt...." erhalten, überprüfen Sie bitte zunächst,

bulletob Sie noch in einem anderen Programm oder Fenster angemeldet sind und melden Sie sich ggf. ordnungsgemäß ab.
bulletoder ob eventuell eine andere Person unter der selben Kennung arbeitet. Lassen Sie sich in diesem Fall von Ihrer Adressdatenstelle im Land eine eigene Mitbenutzerkennung mit eigener PIN anlegen. Vor der Anmeldung müssen Sie unten auf der Einstiegsseite "Benutzer- und Programmprofil" anklicken und dort bei Anmeldeart "1 Betriebsnummer und Mitbenutzerkennung" wählen und abspeichern. Bei der nächsten Anmeldung erhalten Sie dann ein zusätzliches Feld, in der Sie Ihre persönliche Mitbenutzernummer und Ihre eigene PIN eingeben.
bulletoder ob ein Batchtransfer von Ihrer Seite abgebrochen wurde, z.B. wegen Timeout am Modem oder bei Ihrem Internet Service Provider. In diesem Fall müssen Sie i.d.R. warten bis der Job in der Zentrale fertig ist. Wenn das nicht hilft, müssen Sie i.d.R. 20 Minuten warten und  es nochmals versuchen. 

Zu diesem Fehler kann es ebenfalls kommen wenn Sie im Webbrowser auf einen Links (unterstrichener Text mit Sprungfunktion) oder eine Schaltfläche einen Doppelklick machen. Im Gegensatz zur Windowsstandardbedienung darf man im Web immer nur einmal auf eine Funktion klicken!

Nur wenn alle diese Maßnahmen fehlschlagen und Sie bereits über 20 Minuten gewartet haben, wenden Sie sich unter Angabe Ihrer Betriebsnummer und ggf. Mitbenutzernummer an die HI-Tier Hotline mailto:hit@HI-Tier.de.

Regionalstellen sind momentan noch von dieser Regel ausgenommen. Wir gehen davon aus, dass Sie verantwortungsvoll selbst unnötige Doppelsendungen vermeiden.

 

© 1999-2015 Bay.StMELF, verantwortlich für die Durchführung sind die Stellen der Länder , fachliche Leitung ZDB: Frau Dr. Kaja.Kokott@hi-tier.de, Technik: Helmut.Hartmann@hi-tier.de
Seite zuletzt bearbeitet: 01. Februar 2016 18:49, Anbieterinformation siehe hier im Impressum.